It is currently Sunday 19. May 2019, 23:23

All times are UTC + 1 hour [ DST ]





Post new topic Reply to topic  [ 26 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3  Next
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 4792

AuthorMessage
 Post subject: Re: The Elder Scrolls Online - bestätigte Fakten
PostPosted: Wednesday 30. October 2013, 00:18 
Offline
Administrator
Administrator
User avatar

Joined: 07.2012
Posts: 112
Cash on hand: 246.45 Points

Location: Frankfurt am Main
Gender: Male
Das mit dem Fadenkreuz nimmt tatsächlich immer mehr zu.
Tera wäre da auch als "großer" Titel zu nennen.

An sich ist das schon cool und macht Spaß, nur die Menüführung und das Interface sind dann oftmals blöd zu bedienen.

Hoffe TESO machts besser!

_________________
Image
Dum spiro spero - Solange ich atme, hoffe ich


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: The Elder Scrolls Online - bestätigte Fakten
PostPosted: Wednesday 30. October 2013, 09:15 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
User avatar

Joined: 07.2012
Posts: 378
Cash on hand: 974.40 Points

Location: Mittenimwald
Gender: Male
Tera hab ich jetzt nicht die Erfahrung mit.

Bei The Elder Scrolls wurde das Menü bisher immer mit ESC geöffnet und dabei wurde dann das Spiel auf Pause gemacht, bis das Menü wieder zu war. Der Pausenmodus kann es hier nicht geben aber ich denke, dass die Mauslook Funktion abgeschaltet wird.

Ich wette, das wird in Teso auch so sein, dass man 2 Fertigkeiten (zum Beispiel die beiden Waffenslots) auf die Maus legen kann und den rest dann mit 1-4 bedient. Das wäre eigentlich optimal.´

Nebenbei hoffe ich, dass es auch wieder möglich sein wird, zum Werwolf oder Vampir zu werden. Das waren eigentlich immer geniale Features der TES-Reihe.

Zur Erklärung:

Vampirismus und Lycanthropie gibt es seit Morrowind und waren in TES immer unabhängig von der gewählten Rasse. In Morrowind, Oblivion und Skyrim besteht eine Chance von 10%, sich mit einer Krankheit zu infizieren, wenn man gegen einen Vampir oder Werwolf kämpft. Diese Krankheiten haben eine Inkubationszeit von 3 Tagen (ingamezeit) und entwickeln sich dann zum vollwertigen Vampirismus oder Lycanthropie.

In Skyrim hat man zudem die Möglichkeit, gezielt zum Vampir oder Werwolf zu werden, indem du der "Gefährten-Questreihe" (Werwolf) oder die "Dämmerwacht-Questreihe" (Vampir) folgst. Das eine schließt dabei allerdings das andere aus. Wer also schon Vampir ist, kann kein Werwolf werden und umgekehrt.

Vorteile:
Du bekommst je nachdem, was von den beiden du nimmst einen eigenen Skilltree. Außerdem haben beide eine sogenannte "Beastform", in die man sich verwandeln kann und in der man dann bestimmte aktive Fertigkeiten einsetzen kann.

Nachteile Vampirismus:
Du kannst tagsüber nicht "reisen", musst also immer selbst laufen. Außerdem bekommst du leichten Schaden bei Sonnenlicht und hast keine Mana-Regeneration.

Vampirismus selbst hat im vollwertigen Stadium auch noch 4 Stufen, die diverse Vor und Nachteile bringen. Diese Stufen richten sich danach, wie lange man nichts "getrunken" hat. Zum Beispiel ist man je höher die Stufe ist resistenter gegen Frost aber anfälliger gegen Feuer. Hier muss man also immer schauen, was für den kommenden Dungeon oder Quest besser ist.

Nachteile Werwolf:
Verringerter Rüstungswert.

_________________
Gruß
Image


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject: Re: The Elder Scrolls Online - bestätigte Fakten
PostPosted: Wednesday 15. January 2014, 10:17 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
User avatar

Joined: 07.2012
Posts: 378
Cash on hand: 974.40 Points

Location: Mittenimwald
Gender: Male
So, nachdem ich am Wochenende die Beta angespielt habe, hier ein kleines Fazit:

Kampf-System:

Das Gameplay ist schon recht flüssig und das Learning by doing Skill-System fügt sich gut ein.

Was mich ein bisschen enttäuscht hat war, dass das Skill-System doch nicht so frei war, wie ursprünglich angekündigt (wer die früheren Teile gespielt hat weis, wovon ich rede) aber das lässt sich mit MMO´s wahrscheinlich nicht richtig vereinbaren.

Man wählt bei der Charakter-Entwicklung eine der zur Verfügung stehenden Rassen und Klassen und diese sind dann leider fix.

Im Tutorial muss man erst einmal aus aus einem Gefängnis Gefängnis in Kalthafen (Oblivion-Ebene) ausbrechen (Jede Fraktion hat dabei das gleiche Tutorial) und kann sich in dessen Verlauf eine Start-Waffe aussuchen. Jede Klasse kann dabei auf jede Waffe zurückgreifen und die Waffen-Fertigkeiten sind auch bei allen Klassen identisch.

Die Maustasten rechts und links bedienen dabei die Standard-Aktionen der Waffe (normaler Angriff und Blocken). Dazu gibt es 5 Slots für normale Fertigkeiten sowie 1 Slot für die so genannte Ulti, welche in etwa mit den Elite-Fertigkeiten von Guild Wars 1 und 2 zu vergleichen ist. Bei den Slots kann man sich dabei frei aus einem Pool aus Waffen-, Klassen- oder Gilden-Fertigkeiten bedienen, wobei letztere nur dann freigeschaltet werden, wenn man sich einer der NPC-Gilden anschließt (Krieger-, Magier-Gilde etc.)

Einige Quests haken noch aber das ist halt noch Beta-Phase. War bei anderen Namenhaften MMO´s, die ich hier nicht weiter nennen möchte selbst nach Release nicht anders.

Die Welt ist ziemlich riesig. Ich konnte in der kurzen Zeit nur einen minimalen Bruchteil der Welt sehen.

_________________
Gruß
Image


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject: Re: The Elder Scrolls Online - bestätigte Fakten
PostPosted: Wednesday 15. January 2014, 18:19 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
User avatar

Joined: 07.2012
Posts: 364
Cash on hand: 932.90 Points

Gender: Male
Du schreibst jetzt hier von NPC-Gilden. Gab es in der Beta nun auch schon ein Gildensystem für Spieler untereinander, oder wird es da keines geben?


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: The Elder Scrolls Online - bestätigte Fakten
PostPosted: Friday 17. January 2014, 10:11 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
User avatar

Joined: 07.2012
Posts: 378
Cash on hand: 974.40 Points

Location: Mittenimwald
Gender: Male
Es wird eines geben. In der Beta konnte man sogar schon eine erstellen. Max, Kevin, Jan und ich haben das auch schon gemacht.

Es wird wohl möglich sein, bis zu 5 Gilden Accountweit beizutreten (also jeder Charakter ist drin). Ob es dabei so ein Repräsentations-System geben wird, wie in GW2 war noch nicht erkennbar gewesen. Ich wäre aber strikt dagegen, denn es hat meiner Meinung nach mehr kaputt gemacht als es gebracht hat.

In der Beta war es aber zumindest schonmal so, dass der Account anders als in anderen MMO´s nicht an eine Fraktion gebunden ist. Man kann also Charaktere für jede Fraktion erstellen.

Allerdings können nur Charaktere aus dem gleichen Bündnis miteinander spielen. Ein Charakter aus dem Ebenerz-Pakt wird also nicht mit einem aus dem Aldmeri-Bund oder Dolchsturz-Bündnis spielen können. Selbst dann, wenn sie in der selben Gilde sind.

Was mich noch gestört hat war, dass man nur 4 Charaktere erstellen konnte. Ich hoffe, das wird noch geändert auf mindestens 6-8 oder zumindest erweiterbar.

_________________
Gruß
Image


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject: Re: The Elder Scrolls Online - bestätigte Fakten
PostPosted: Saturday 18. January 2014, 04:07 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
User avatar

Joined: 07.2012
Posts: 364
Cash on hand: 932.90 Points

Gender: Male
Naja hört sich schonmal mehr als negativ an... Das GW2 System sagte mir da von Anfang schon nicht zu. Mit diesem accountweiten Gilden wo man immer hin und her springen kann. Da war das GW1-System um längen besser: man war mit dem ganzen Account in einer Gilde und mit befreundeten Gilden konnte man ein Bündnis schließen mit eigenen Chatchannel usw. ...

Und dieses "du darfst nicht mit dem spielen" sowas habe ich ja eh gefressen. Fand ich schon in Sacred 2 doof, dass man da Unterschiede bei Licht und Dunkel hatte...

Und erweiterbar wird es unter Garantie sein. Pit meinte ja, es wird nen Shop geben, da stehen Charakterplätze ja auch ziemlich hoch im Kurs :D


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: The Elder Scrolls Online - bestätigte Fakten
PostPosted: Monday 20. January 2014, 11:10 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
User avatar

Joined: 07.2012
Posts: 378
Cash on hand: 974.40 Points

Location: Mittenimwald
Gender: Male
Seh ich ehrlich gesagt ähnlich wie du.

Das Gilden-System von GW1 ist meiner Meinung nach das beste, dass ich je in einem Spiel gesehen habe.

GW2 wäre an sich auch nicht schlecht gewesen WENN:

1. Dieses Repräsentieren wegfallen würde. Ich könnte mir das dann so vorstellen, dass Punkte nur dann gesammelt werden, wenn mindestens 2 aus einer Gilde eine Gruppe bilden.

Ich weis grade nicht wie die aktuelle Punkte-Verteilung aussieht aber ich meine, dass die Gilde maximal 20 Punkte pro Event bekommen kann, vorrausgesetzt es machen mindestens 2 Leute aus der Gilde mit. Diesen Cap versteh ich bis heute nicht. Hätte man eher so machen sollen, dass 10 Punkte pro Spieler vergeben werden, egal wie viele mitmachen.

Events sollten urpsrünglich eines der Kern-Elemente von GW2 sein aber mittlerweile macht die kaum noch einer, was ich wirklich schade finde. Gegen Dungeons stinken die völlig ab, weil ein Dungeon 100 Punkte für die Gilde gibt und dabei schneller geht als so manches Event. Trauriger Design-Fehler ...

2. Der Gilden-Chat so angelegt worden wäre, dass man von jeder Gilde die nachrichten bekommt, ohne diese repräsentieren zu müssen. Das hätte man dann so machen können wie im GW1 Bündnis-Chat, dass dann das Kürzel der Gilde hinter dem Namen angezeigt wird.

_________________
Gruß
Image


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject: Re: The Elder Scrolls Online - bestätigte Fakten
PostPosted: Monday 20. January 2014, 17:09 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
User avatar

Joined: 07.2012
Posts: 364
Cash on hand: 932.90 Points

Gender: Male
Joa das sehe ich ähnlich wie du. Also Chat-Überarbeitung gehört auf jeden Fall dazu. Aber an den Punkten rumschrauben, ich weiß ja nicht, wie das bei euch aussieht, aber wenn man mal seine Ausbauten gemacht hat (was ja mit dem Kopfgeld-Training dann doch ganz fix ging), dann braucht man den Einfluss für nichts mehr. (Zumal man in der Zeit, wo man einen Dungeon macht ziemlich viele Events machen kann). Dass die Events verwaist sind, liegt halt an was anderem: es ist halt immer das gleiche und die Belohnung in Form von paar Silber und Karma lockt keinen hinterm Ofen hervor. Allerdings die Events, die einen Champion haben/eine Belohnungskiste werden dafür abgefarmt. (Naja bei GW2 reizen mich zurzeit auch nur noch die Dungeons. Ich habe ja die Hoffnung, dass mit den Updates im April die Kritik, die in der "Testphase der Living Story" gesammelt wurde, was ja mehrere Features updaten/reinbringen will, auch wirklich das aufgegriffen wird und sich dann wieder vorrangig um das Spiel gekümmert wird und nicht China-Release, oder InGame-Store.)

Naja mal schauen wie das ganze dann in TESO aussieht. Ich wäre ja interessiert, aber Abo ist ja schonmal ein NoGo für mich. Dann bin ich mittlerweile dank GW2 eher Shopgeschädigt (begann sehr human, doch mittlerweile drehen sich die ganzen "Contentupdates" wie man noch mehr Zeug in den Shop hauen kann und eigentlicher Inhalt ist eher mau).

Und das hier erwähnte System, dass man nicht mit jedem zusammenspielen kann, stößt mir auch sauer auf.


Naja mal schauen, wie es im Endeffekt wird und ein Jahr später kann es auch schon wieder F2P sein...


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: The Elder Scrolls Online - bestätigte Fakten
PostPosted: Tuesday 21. January 2014, 22:58 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
User avatar

Joined: 07.2012
Posts: 378
Cash on hand: 974.40 Points

Location: Mittenimwald
Gender: Male
Es kann schon jeder Spieler mit jedem zusammenspielen aber halt nicht jeder Charakter mit jedem anderen. Wie gesagt, du bist vom Account her nicht an eine Fraktion gebunden und kannst für jede der 3 Charaktere Erstellen. Solange sowohl du als auch der andere Spieler je einen Charakter von jeder Fraktion habt, könnt Ihr also jederzeit miteinander spielen.

Nebenbei gibt es nur einen riesigen Mega-Server. Server-Trennung gibts also auch nicht.

_________________
Gruß
Image


Top
 Profile Visit website Personal Album  
 
 Post subject: Re: The Elder Scrolls Online - bestätigte Fakten
PostPosted: Thursday 30. January 2014, 01:15 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
User avatar

Joined: 07.2012
Posts: 364
Cash on hand: 932.90 Points

Gender: Male
Soviel ich weiß hat der Vorverkauf von TESO begonnen und winkt mit einigen Vorverkaufsangeboten. Von woher kenne ich dieses Verhalten bloß? XD

Naja einer der Boni wird sein, dass man als "Kaiserlicher" sich jeder Allianz anschließen kann, was wohl auch i-wie sonst von den Völkern beeinflusst wird. Finde ich schon einen starken Vorverkaufsbonus (wenn ich bedenke was der Gegenwert bei GW2, selbst von der Collector's Edition war XD).

Quelle: TESO Hompage


Top
 Profile Personal Album  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 26 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


Visitors came by the following search terms to this page:

bestätigte fakten fadenkreuz elder scrolls online

You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker