Aktuelle Zeit: Donnerstag 16. August 2018, 20:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3636

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Familie in Skyrim
BeitragVerfasst: Montag 28. April 2014, 15:37 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 378
Barvermögen: 974,40 Points

Wohnort: Mittenimwald
Geschlecht: männlich
Hallo allerseits,

wie einige von Euch wissen ist es in Skyrim möglich, zu heiraten und Kinder zu adoptieren. Dies kann im weiteren Spielverlauf einige Vorteile mit sich bringen. Auf diese möchte ich an dieser Stelle kurz eingehen.

Zu aller erst eine Erklärung, wie man heiratet oder Kinder adoptiert.

Heiraten:

Zu Beginn braucht Ihr ein Amulett von Mara. Dieses bekommt Ihr in Rifton bei dem Priester Maramal für 200 Gold, nachdem Ihr ihn über den Tempel ausgefragt habt. Ihn findet Ihr entweder im "Bienenstich" oder im Tempel von Mara.

Das Amulett muss nun angelegt werden. Anschließend geht Ihr zum gewünschten Lebensgefährten und fragt ihn, ob er an Euch interessiert ist. Stimmt er dem zu geht Ihr zurück zu Maramal und bereitet die Hochzeit vor. Diese findet dann direkt am nächsten Tag statt. Ihr könnt hier "T" drücken und bis nach Mitternacht warten. Dann geht Ihr zum Tempel und die Zeremonie beginnt.

Anschließend sprecht Ihr Euren Eheparter an und sagt ihm, wo Ihr wohnen wollt.


Adoption:

Zuerst benötigt Ihr ein Haus mit Kinderzimmer. In den meisten Häusern müsst Ihr zwischen dem Kinderzimmer und dem Alchemielabor entscheiden. Nur Proudspire Manor (Einsamkeit) könnt Ihr beides haben.

Dann gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Obdachlose Waisenkinder in bestimmten Städten ansprechen. Hier gibt es zum Beispiel Lucia in Weißlauf oder Sofie in Windhelm.

2. Nach Abschluss der Quest "Verlorene Unschuld" von Aventus Aretino kann man auch Kinder aus dem Waisenhaus in Rifton adoptieren. Hier gibt es einige Kinder, die bereits von Anfang an im Waisenhaus sind. Allerdings werden auch Kinder, dessen Eltern im Verlauf des Spiels sterben hierher gebracht.



Nun wissen wir wie aber was bringt das ganze?

Der Partner
1. Euren Ehepartner könnt Ihr 1x täglich nach einer warmem Mahlzeit fragen. Diese bringen dann bestimmte Bonis wie zum Beispiel Heilung. Dies gilt jedoch nur für den Tag, an dem ihr sie/ihn fragt. Habt Ihr einen Tag nicht gefragt, könnt Ihr dies nicht nachträglich tun.

2. Euer Ehepartner macht einen Laden auf. Durch diesen wird pro Tag 100 Gold erwirtschaftet, die Ihr ebenfalls bei Eurem Partner abholen könnt. Dies funktioniert im Gegensatz zur warmen Mahlzeit auch rückwirkend bis zur letzten Abholung. Wenn ihr also 5 Tage nicht beim Partner gewesen seid, bekommt Ihr 500 Gold.

3. Wenn Ihr mit dem Partner in einem Bett schlaft, dann bekommt Ihr den Trost der liebenden statt "ausgeruht" (+5% Exp) oder "gut ausgeruht" (+10% Exp). Dieser hat den gleichen Effekt, jedoch liegt der Bonus bei +15% Exp.

4. Zufällige Geschenke! Dies können Crafting-Materialien oder auch Ausrüstungs-Teile sein.

Kinder
1. Wenn Eure Kinder im gleichen Haus schlafen wie Ihr, dann erhaltet Ihr zusätzlich zum normalen Schlaf-Bonus den Bonus "Liebe eines/r Vaters/Mutter". Dieser macht Eure Heilzauber und Tränke effektiver.

2a. Wenn Ihr einen Hund (zum Beispiel "Meeko") mit nach Hause bringt kann es vorkommen, dass die Kinder fragen ob sie ihn behalten können. Sofern Ihr dem zustimmt, dann wird dieser Hund immer zu diesem Kind zurückkehren, wenn Ihr ihn nach Hause schickt.

2b. Außerdem kommt es vor, dass die Kinder selbst Tiere mit nach Hause bringen. Dies kann ein Kaninchen oder ein Fuchs sein aber auch exotischere Tiere wie eine Frostbissspinne, Skeever oder eine Schlammkrabbe sein, die allerdings nicht als Follower mitgenommen werden können.

Dies könnt Ihr zulassen oder ablehnen. Man kann bis zu 2 Haustiere haben.

3. Zufällige Geschenke (siehe 4. bei Ehepartner)

Weitere Features
1. Frage nach Taschengeld: Ab und zu wollen die Kinder Taschengeld. Hier könnt Ihr selbst entscheiden, wieviel Ihr ihnen gebt. Von ein paar wenigen Gold bis hin zum Luxus-Taschengeld von 1000 Gold ist alles dabei.

2. Spielen: Ab und zu fragen Euch die Kinder, ob ihr spielen wollt. Hier steht zum Beispiel fangen zur Verfügung. Ein kleiner Spaß für zwischendurch.

3. Geschenke: Ab und zu fragen die Kinder, ob ihr ihnen was mitgebracht habt. Dies kann neue Kleidung, Musikinstrumente, Stofftiere oder ein Dolch sein.

_________________
Gruß
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

skyrim geschenke für kind erstellen

skyrim kind adoptieren vorteile

skyrim geschenke für kind

skyrim taschengeld skyrim obdachlose kinder skyrim kind geschenke obdachlose kinder skyrim skyrim geschenke kinder skyrim geschenke herstellen skyrim kindergeschenke skyrim kinder taschengeld skyrim kinder geschenke skyrim kind taschengeld skyrim haustiere kinder nehmen nicht wenn man kind geld gibt skyrim skyrim adoption vorteile skyrim wie geht es den kindern skyrim kinder fragen nicht Skyrim kindergeschenk skyrim geschenke für kinder skyrim 1000 gold taschengeld skyrim kindergeschenke herstellen skyrim geschenk nehmen skyrim obdachlose kinder ort skyrim waisenkinder

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker