Aktuelle Zeit: Dienstag 19. Juni 2018, 05:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 896

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: The Elder Scrolls - Classics
BeitragVerfasst: Montag 18. November 2013, 15:35 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 377
Barvermögen: 969,40 Points

Wohnort: Mittenimwald
Geschlecht: männlich
An dieser Stelle möchte ich auf die Anfänge der The Elder Scrolls Reihe eingehen.

Die "The Elder Scrolls" Reihe gehört seit fast 20 Jahren zu den bedeutendsten Titeln des RPG-Genres. Vor allem die Teile 3-5 (Morrowind, Oblivion und Skyrim) erfreuen sich heute noch großer beliebtheit.

Wie aber hat alles angefangen?

Im April 1994 veröffentlichte ein bis dahin relativ unbekanntes Unternehmen namens Bethesda Softworks ein Spiel mit dem Titel "The Elder Scrolls - Arena". Produziert wurden dabei zu Anfang nur 9000 Exemplare. Später mussten mehrere 100.000 nachproduziert werden.

Das Spiel zeichnete sich damals durch seine bis dahin noch nie da gewesene Handlungsfreiheit und Spieltiefe, sowie durch seine riesige Spielwelt aus.

Story:
Ziel des Spiels ist es, am Ende der Hauptstory den abtrünnigen kaiserlichen Kampfmagier Jagar Tharn zu besiegen und den Kaiser Uriel Septim VII aus seinen Fängen zu befreien. Genre-Typisch muss man sich dabei durch zahlreiche Haupt- und Nebenquests arbeiten und die Fähigkeiten seines Charakters immer weiter verbessern, um am Ende gegen den Endgegner des Spiels bestehen zu können.

Anlässlich des 10. Jubiläums der TES-Reihe stellte Entwickler Bethesda den ersten Teil der Serie zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Download

1996 folgte mit "The Elder Scrolls - Daggerfall" der zweite Teil der Serie. Dieses Spiel zeichnete sich besonders durch seine gigantische Spielwelt aus, welche heute noch als die größte in der Geschichte der RPG´s gilt. Eine genaue Flächenangabe gibt es dabei nicht. Schätzungen zu Folge ist sie allerdings ca. doppelt so groß wie Großbritanien. Außerdem waren in der Spielwelt ca. 5000 Dörfer, 750.000 NPCs, 500 Bücher und Hunderte von Kleidungsstücken enthalten.

Story:
Der König von Daggerfall wurde ermordet und ziel ist es, diesen Fall aufzuklären.

Des Weiteren führte Bethesda ein "Gilden-System" ein. Durch dieses System konnte man sich verschiedenen Fraktionen im Spiel anschließen und sich durch das erledigen von Quests bis zum Anführer hocharbeiten. Jede Gilde erhält dabei ihren eigenen kleinen Story-Strang. Dieses Feature ist seitdem fester Bestandteil der Serie.

Auch die Möglichkeit, den Spielcharakter zum Vampir werden zu lassen findet zum ersten mal ins Spiel und ist ebenfalls seither fester Bestandteil von The Elder Scrolls.

Anlässlich des 15. Jubiläums der Serie wurde auch Daggerfall zum kostenlosen Download bereitgestellt.

Download

Zum Spielen beider Titel wird ein DOS-Emulator, wie zum Beispiel die "DOS-Box" benötigt!

_________________
Gruß
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker