Aktuelle Zeit: Donnerstag 22. November 2018, 11:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3496

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Heroes of the Storm
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Februar 2015, 10:04 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 378
Barvermögen: 974,40 Points

Wohnort: Mittenimwald
Geschlecht: männlich
Ähm, 40 € kostet nicht das Grund-Paket sondern die "Gründer-Edition". Das ist so eine Art Digital Deluxe.

Da drin enthalten ist bereits ein Beta-Key sowie die Charaktere Diablo, Rayna (Starcraft) und Tyrande (Warcraft). Dazu gibts 2500 Gold sowie ein goldenes Cyper-Reittier.

Das Spiel selbst wird später free to play. Es wird wohl eine Helden-Rotation geben aber wenn man einen Helden fest behalten will muss man den kaufen.

Gekauft werden die Charaktere per Ingame-Gold oder Echtgeld.

Ingame-Gold kriegst du, wenn ...

- einer deiner Charaktere eine bestimmte Stufe erreicht. Das gilt sowohl für deine festen als auch für die rotierenden.

- du die Daily-Quests erledigst

- für jeden Sieg


Die 4000 für Illidan hatte ich zum Beispiel schon nach wenigen Spielen zusammen.

_________________
Gruß
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heroes of the Storm
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Februar 2015, 20:17 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 364
Barvermögen: 932,90 Points

Geschlecht: männlich
Ähm.. ich bin mir dessen total im Klaren... dennoch müsste ich, um eine "Anfänger-Version" eines Mobas zu zocken momentan 40 35 € zahlen. Dazu bin ich nicht bereit...

Das Modell mit den Charakteren brauchst du mir auch nicht erklären, da es in LoL genauso gehandhabt wird. BTW hat man bei DotA² alle Klassen zur freien Wahl und muss da nichts kaufen oder freispielen ;)

Und den Unterschied zwischen Gründerpaket und Gründer-Edition würde ich auch gerne wissen XD
Zumal es sogar von offizieller Seite so heißt XD
Bzw. les mal, was ich geschrieben hatte :P

EDIT:
youtu.be Video From : youtu.be


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heroes of the Storm
BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Februar 2015, 15:36 
Offline
-]M[- Altehrwürdiger
-]M[- Altehrwürdiger
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 57
Barvermögen: 131,05 Points

Geschlecht: männlich
Ich zocke, immer wieder, DotA und bleibe da auch dabei....

_________________
...und habe einen komischen Hut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heroes of the Storm
BeitragVerfasst: Samstag 21. März 2015, 21:57 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 364
Barvermögen: 932,90 Points

Geschlecht: männlich
So habe nun auch nen Beta-Key erhalten und bisher 3 Runden lang gespielt. Joa für Zwischendurch ganz in Ordnung aber ansonsten nicht meins. Hatte nun 2 Runden auf Schwarzbarts Irgendwas Karte und eine mit Tempeln.
Hauptkritikpunkt ist für mich, dass es ziemlich egal ist, wie man als Charakter spielt, weil im Endeffekt gilt es die Karteneffekte zu nutzen, die dann "von alleine" die gegnerischen Gebäude einreißen. Dabei wird mir zu großer Fokus auf NPC besiegen gelegt und das eigentliche Spieler gegen Spieler kommt viel zu kurz:
  • Töte die NPCs, dann folgen sie dir und kämpfen für dich
  • Töte die NPCs um Münzen zu sammeln, um den Piraten zu bezahlen, damit er mit seiner Kanone die Gebäude einreißt
  • Töte die NPCs bei dem Tempeln und bleibe dort stehen, damit die Tempel für dich Gebäude einreißen
Ich finde sowas ne nette Idee mit den Umgebungseffekten, doch die sind einfach zu stark... wenn dann mit den Tempeln binnen von 'ner halben Minute einfach mal 3-4 Gebäude der Gegner mit Leichtigkeit eingerissen werden, ähnliches gilt für das Piratenschiff. Klar muss man dann diese Gelegenheiten nutzen, sonst machen es die Gegner, aber das gipfelt am Ende eher an Spieler gegen NPC und nicht Spieler gegen Spieler (und ja ich habe diese drei Spiele gegen echte Spieler gespielt, alle mit Leichtigkeit gewonnen auch Kämpfe 1 vs. 2, kA ob die einfach nur zu dumm waren, oder ob dieser Raynor einfach ein sehr starker Champion ist. Dann finde ich die Karten doch arg klein, man kommt aus seiner Basis raus und steht schon fast vor der gegnerischen... naja macht es um einiges schneller (zusätzlich zu den OP-Umgebungseffekten).
Positiv empfinde ich, dass man aller paar Levelaufstiege seine eigenen Talente beim Charakter auswählen kann (ich dachte anfangs man hat gar keine Entscheidungsgewalt beim Charakter), wobei das eher gleichbedeutend ist mit den kaufbaren Items (welche hier wegfallen) oder den Masteries und Runen (die es hier auch nicht gibt).
Über die Inszenierung gibt es nix zu meckern, da finde ich hat Blizzard schon bisschen mehr zu bieten, als LoL und DotA² welche einem ohne große Umschweife ins Spiel schmeißen, da wurde hier im Tutorial nochmal versucht richtig Lore herauszuholen, obwohl man auf die wirklich wichtige Frage des Charakters "Warum man das ganze überhaupt macht" nur ein " das musst du eh nicht wissen" als Antwort bekommt...

Fazit:
Es fehlt meiner Meinung nach die spielerische Tiefe, die andere Mobas bieten, vor allem was das Spielen gegeneinander betrifft, da zuviel auf Interaktionen mit NPCs gesetzt wird. Die Vereinfachungen, wie das Wegfallen der Fertigkeiten skillen (man hat bis auf den letzten Skill alle mit dem ersten Level, kann sie aber aller Jubellevel modifizieren) oder das Auslassen von Items unterstreichen diesen Umstand nur. Das richtig kompetetive, was ich bei LoL oder DotA² direkt bei den ersten Spielen erlebte/fühlte, finde ich hat man hier überhaupt nicht. Ob man die gegnerischen Spieler tötet oder nicht ist ziemlich egal, es zählen halt eig. nur die NPCs (auch der Wegfall von Gold als Belohnung für Items lässt das richtige Spieler bezwingen in Kombination mit den Karteneffekten ins Bedeutungslose fallen). Für Moba-Neulinge/Hardcore-Blizzard-Fans/Casuals bestimmt das richtige Spiel, aber für alle, die wirkliches Gefallen an DotA² oder LoL haben, wird das einfach viel zu seicht sein...
Ich denke ich gebe dem Spiel in meiner Freizeit noch ein paar Chancen, aber denke LoL und auch DotA² werden mir deutlich lieber sein...


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heroes of the Storm
BeitragVerfasst: Sonntag 22. März 2015, 13:00 
Offline
-]M[- Altehrwürdiger
-]M[- Altehrwürdiger
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 8
Barvermögen: 30,00 Points

Geschlecht: männlich
Also für Leute mit wenig Zeit für eine Partie und denen die etablierten Mobas zu kompliziert sind.
Wenn der PvP-Teil als Ziel nur hat wer den NPC nun töten darf...
Zu viel Vereinfachung wenn man schon andere kennt und die spielt(e) - interessant finde ich die Frage wie es für Moba-Neulinge aussieht: Ob es für sie interessant ist und ob sie danach zu den größeren Brudern rüberschielen werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heroes of the Storm
BeitragVerfasst: Sonntag 22. März 2015, 14:03 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 378
Barvermögen: 974,40 Points

Wohnort: Mittenimwald
Geschlecht: männlich
Großer Bruder, Kleiner Bruder ... Ich glaube das kann man hier gar nicht so sagen. HotS ist einfach nur gewollt anders als die anderen Moba´s. Es ist deutlich mehr auf Action und schnelles Gameplay ausgelegt und das ist absolut gewollt um sich spielerisch von anderen abzusetzen.

Kennt man ja schon von Guild Wars, dass da mal ein Genre-Vertreter aus der Reihe tanzt und das ist auch gut so. Mir gefällt HotS bisher zumindest deutlich besser als die anderen.

_________________
Gruß
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heroes of the Storm
BeitragVerfasst: Sonntag 22. März 2015, 21:05 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 364
Barvermögen: 932,90 Points

Geschlecht: männlich
Öhm... Ich würde es höchstens abwechslungsreicher nennen, aber keinesfalls actionreicher. Ich muss zugeben es ändert sich bisschen der Kartenaufbau und was man für NPCs killt. (Mal sind es Untote, mal Räuber, mal Pflanzen usw.) aber im Grunde bleibt es ein Kampf gegen NPCs. Hatte gestern noch ein paar Spiele gehabt und noch 3 andere Karten gesehen, ist aber immer das gleiche Prinzip. Du hast einfach noch nie erlebt, was Spieler vs. Spieler-Action in den anderen bedeutet XD
Wie Pit meinte ist eher was für Neulinge oder mit wenig Zeit (obwohl man da in LoL auch Aram spielen könnte ^^), es fehlt einfach der strategische Teamaufbau/-play abseits von "wir müssen die NPCs schneller töten als die Gegner". Dies zeigt sich ja bereits gleich zum Anfang: Man wählt seinen Charakter bevor man in ein Team gesteckt wird. Habe das in noch keinem Moba erlebt, dass man seinen Charakter wählt und dann einfach zufällig in ein Team geworfen wird... Nutzung von Synergien zwischen Klassen, oder Ausgleich von fehlenden Positionen nicht vorhanden. Kann sein, dass es in einem 5 Mann Premade anders aussieht, aber das ist nichts was ich da groß ausprobieren kann. (Aber GW2 ist da ein guter Vergleich, dort fehlt mir auch so ein bisschen das koordinierte Teamplay)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heroes of the Storm
BeitragVerfasst: Montag 23. März 2015, 18:46 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 378
Barvermögen: 974,40 Points

Wohnort: Mittenimwald
Geschlecht: männlich
Naja, du hast noch nicht die Helden und die Teamliga freigeschaltet. In der Heldenliga kämpfst du nicht gegen NPC´s, sondern gegen echte spieler. Du kannst davon ausgehen, dass da ein völlig anderer Wind weht.

_________________
Gruß
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heroes of the Storm
BeitragVerfasst: Dienstag 24. März 2015, 03:01 
Offline
-]M[- Ältester
-]M[- Ältester
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 364
Barvermögen: 932,90 Points

Geschlecht: männlich
Die Heldenliga klang nun für mich wie "Schnellspiel" mit gewerteten Kämpfen, so wie in LoL ein Ranked. Und Teamliga brauche ich denke ich ohne Team nicht angehen (wie ich bereits weiter oben erwähnte).
Gibt es denn in diesen Modi andere Karten? Wenn nein, dann wird für mich wieder ein zu großer Wert auf das schnelle Töten bestimmter NPCs gesetzt. Das Spiel scheint mir nunmal mehr darauf ausgelegt zu sein... ist nicht schlimm, ist halt anders: nichts unbedingt für mich, aber auch nicht "actionreicher" als andere Mobas.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heroes of the Storm
BeitragVerfasst: Samstag 28. März 2015, 10:13 
Offline
-]M[- Altehrwürdiger
-]M[- Altehrwürdiger
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 8
Barvermögen: 30,00 Points

Geschlecht: männlich
Mortiferus hat geschrieben:
In der Heldenliga kämpfst du nicht gegen NPC´s, sondern gegen echte spieler.

Das ist ein Grundaspekt von MOBAs. Das steht doch für Multiplayer Online Battle Arena (oder irre ich mich hier?) - die Botspiele sind nur zum Testen von Helden (Skillung und Gegenstände) da. Ach warte, die gibt es ja in Heroes nicht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker